WINTER
Erfahrung seit 1847

Geschichte von Winter

WINTER wurde 1847 als Familienunternehmen durch Ernst Winter gegründet. An dem ursprünglichen Ziel, für unsere Kunden Hartkristallwerkzeuge höchster Qualität zu entwickeln, halten wir seit damals fest. Durch den Anspruch, immer die Besten zu sein, haben wir auf zahlreichen Anwendungsgebieten für Diamant- und cBN-Werkzeuge Pionierarbeit geleistet und verfolgen diesen Weg als Trendsetter und Technologieführer bis heute.




1847

Gründung der Firma durch Ernst Winter zur Herstellung von Lithografiediamanten

 

1880

Herstellung von Drehdiamanten zum Abdrehen harter Stahlwalzen, Herstellung von Gravier- und Glaserdiamanten

 

1929

Herstellung von Diamant-Micron-Körnung durch Sedimentation

 

1935

Herstellung von metallgebundenen und bakelitgebundenen Diamantschleifscheiben

 

1950

Herstellung von Diamant-Igel sowie bronze- und stahlgesinterte Diamantwerkzeuge

 

1954

Einführung des Tiefschleifens für die Herstellung von Spanbrecher-Nuten

 

1958

Erster Produzent von Werkzeugen mit synthetischem Diamant, Entwicklung einer Spezialkunstharzbindung (K-Plus)

 

1960

Herstellung von Diamant-Fliesen zum Profilieren

 

1962

Herstellung galvanisch gebundener Diamant-Abrichtrollen

 

1965

Herstellung von Pellets für das Feinschleifen optischer Gläser

 

1969

Erster Hersteller von kunstharzgebundenen CBN-Schleifscheiben (KSS)

 

1970

Herstellung von Diamant-Schleifscheiben mit neuer Kunstharzbindung auf Basis eines aus der Raumfahrt-Entwicklung hervorgegangenen Polyimids (GRESSO-Bindung)

 

1973

Einführung polykristalliner Diamantwerkzeuge

 

1975

Herstellung von crushierbaren Metallbindungen (B-MC und D-MC)

 

1977

Herstellung der Spezialbindungen VF/VFF für das Nachschleifen polykristalliner Diamantwerkzeuge

 

1979

Herstellung von Micro Dies für die Elektronikindustrie

 

1981

Herstellung von galvanisch belegten Präzisionsschleifscheiben
Entwicklung von CBN-Schleifscheiben für zunächst 120 m/s

 

1982

Entwicklung des "Touch Dressing"-Abrichtverfahrens für CBN (TDC)

 

1983

Herstellung von 34" Durchmesser Innenlochsägen
Abrichten von keramisch gebundenen CBN-Schleifscheiben mit Diamantrollen

 

1990

Herstellung von Spezialschleifscheiben für die Brillenrandbearbeitung.
Abrichten von keramisch gebundenen DBN-Schleifscheiben mit CNC-Formrollen

 

1994

Nockenwellenschleifen mit VSS

 

1996

Herstellung hochporöser keramischer CBN-Werkzeuge,
Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 (Dez. 1996)

 

1997

Kurbelwellenschleifen mit VSS 
Finishen von Verzahnungswerkzeugen

 

2000

Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 (Dez 2000)

 

2001

Entwicklung und Herstellung neuer K-Plus-Schleifscheibe (Tiger) zum Schleifen der Spanfläche von Sägen (engste Spanräume)

 

2002

Entwicklung und Herstellung von Diamant-Schleifscheiben (Qflute) zum schnellen Schleifen von Nuten

 

2003  

CNC-Abrichten von keramisch gebundenen Diamantschleifscheiben (DDS = Diamond Dressing System)

 

2004

Diamantdraht für harte/spröde Materialien

 

2005

Markteinführung von Hochleistungswerkzeugen für die Bearbeitung von Wendeschneidplatten  (INSERT+, QUANTUM/LEVEL+)

 

2006 Doppelplan-Seitenschleifscheibe für die Elektronikindustrie

Keramische Bindungen mit neuer Technologie für eine neue Werkzeuggeneration (N7)
Hochleistungs-Polierscheiben für die optische Industrie

 

2007

Verstärkte Abrichtwerkzeuge für die Verzahnungsindustrie

 





Saint-Gobain Career Opportunities

Saint-Gobain Careers

www.saint-gobain-experience.com